MINT am Archi

Die meisten Schülerinnen und Schüler, die zu uns kommen, haben ein natürliches Interesse an Naturwissenschaften. Im Alltag stellt sich ganz oft die Frage „Warum?“ oder „Wie funktioniert das eigentlich?“. Dieses natürliche Interesse fördern wir und bieten den Schüler*innen ein attraktives und buntes Angebot an Aktivitäten im MINT-Bereich.

Amelie Habersetzer

MINT Koordinatorin

MINT Ansprechpartner

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Wir ermöglichen es unseren Schüler*innen über verschiedenste MINT-Angebote, sich ihrem individuellen Potenzial entsprechend weiter zu entwickeln. Unsere Bemühungen werden sowohl im Fächerkanon deutlich als auch im Bereich der außerunterrichtlichen Angebote, der Arbeitsgemeinschaften und Wettbewerbe.

Ansprechpartner:

Koordination des MINT Bereiches:
Frau Habersetzter (a.habersetzer[at]archigymnasium.de)
Koordination von MINT Wettbewerben:
Herr Stark
(d.stark[at]archigymnasium.de)
Kontakte zu externen Partnern:
Herr Stark
(d.stark[at]archigymnasium.de)
Multiplikator für den Einsatz neuer Technologien im MINT Bereich:
Herr Roß (m.ross[at]archigymnasium.de)
Elternvertreterin für den MINT Bereich:
Frau Prof. Dr. rer. nat. Kohring (kohring.Christine[at]fh-swf.de)

MINT Fächerkanon
  • iPad Einführung in der Erprobungsstufe (Internetnutzung, Sicherheit, Datenschutz, Einführung in die Nutzung zentraler APPs)
  • Wahlpflichtfach „Robotic and Bionic“ in den Jahrgangsstufen 9 und 10
  • Projektkurs NW und Scienceshow in der Jahrgangsstufe Q1
  • Immer Leistungskurse in der Qualifikationsphase Q1/Q2 in Mathematik, Biologie, Physik, häufig in Informatik und Chemie
  • Verlässliches Grundkursangebot in Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Informatik in der Oberstufe

 

Kleine Förderdrehtür

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7-9  mit besonderer Begabung im MINT Bereich erhalten am Archi die Möglichkeit parallel zum regulären Unterricht an selbst gewählten MINT Projekten zu arbeiten. Dabei werden sie von einer Fachlehrkraft begleitet. (Ansprechpartnerin: Frau Gerling)

 

Stundentafel der MINT Fächer

Fach Jahrgangsstufe Wochenstundenzahl
Mathematik 5-9 4
10-12 3 (5 im LK)
Biologie 5, 6, 8.2, 9, 10 2
11-13 3 (5 im LK)
Physik 6, 7, 8.1, 9, 10 2
11-13 3 (5 im LK)
Chemie 7-10 2
11-13 3 (5 im LK)
Informatik/IT 5, 9, 10 2-3
11-13 3 (5 im LK)
Projektkurs NW 12 3

 

MINT AGs und Projekte

Arbeitsgemeinschaften im MINT Bereich

  • Astronomie AG
  • Informatik AG
  • Robotik AG
  • Oasen AG
  • Chemie AG
  • Forscher und Tüftler AG 
  • FabLab Projekte

 

Aktuelle Projekte

  • Digitaler Vogelkasten mit KI gestützer Erkennung der Art
  • Bau eines 3D Druckers und eines Lasercutters
  • Workshops zur 2D und 3D Modellierung (Fusion 360, FreeCad)
  • Microcontrollerprogrammierug
  • Autonomes Fahrzeug
  • Energy Harvesting per Induktion
  • Stratosphärenballon
  • Microplastik in der Lippe
  • Bootsbau
  • “Lernen durch Erklären im Chemieunterricht” – Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe “Bildungspsychologie” der Universität Bochum.
  • Planetenweg auf dem Schulgelände

 

Fahrten und Exkursionen

  • MINT Tag der EPH
  • Besuch des Instituts für Geoinformatik der Universität Münster
  • Biologie Exkursion zum LIZ – Gewässeranalysen
  • Erkundung des Arnsberger Waldes im Rahmen des Landheimaufenthaltes
  • Besuch des HNF in Paderborn
  • Besuch des cool-mint-Schülerlabors
  • Physik Exkursion, DELTA in Dortmund
  • Besuch des DLR-Schoollab an der TU Dortmund
  • Molekularbiologisches Praktikum an der FH Soest
MINT Wettbewerbe

Wettbewerbe

Im Sinne der Individualisierung des Lernens möchten wir am Archi allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten, Interessen und Begabungen zu entdecken, zu entwickeln und ihr Leistungspotential so weit wie möglich auszuschöpfen. Ein Baustein dazu ist die Unterstützung unserer SchülerInnen bei der Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. Als Wettbewerbskoordinator ist Herr Stark Ansprechpartner für alle SchülerInnen, die an Wettbewerben teilnehmen möchten.

Um das Interesse der Schülerinnen und Schüler an MINT Fächern zu fördern, nehmen wir regelmäßig an Wettbewerben teil, welche die Schülerschaft in der Breite ansprechen, wie z.B. “Känguru der Mathematik”, “Informatik Biber” und “Physik aktiv”. Darüber hinaus leisten anspruchsvolle und herausfordernde Wettbewerbe einen wichtigen Beitrag zur Spitzenförderung. Dabei werden unsere Schülerinnen und Schüler von den Fachlehrkräften zur Teilnahme motiviert und unterstützt.

 

MINT Wettbewerbe

Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“

Bereits zum dritten Mal seit 2015 wurden das Archigymnasium und das Conrad von Soest Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ am 08.09.2022 ausgezeichnet. Damit wird das kontinuierliche Engagement der beiden Schulgemeinschaften in den Bereichen Mathematik, Informatik,...

Es raucht und knallt und dampft …

Bereits die kleinen Tütchen mit Ohrstöpseln, die auf den Stühlen lagen, ließen Großes erwarten. Die SchülerInnen der EpH, die die ScienceShow in der Aula besuchten, staunten nicht schlecht und wurden auch nicht enttäuscht. Denn dass Chemie und Physik nicht nur aus...

Mission Stratosphäre 3.0

Nachdem die Astronomie-AG mit dem letzten Ballonstart im Dezember 2019 nicht ganz die Zielsetzung der Mission erreicht hatte, wurde direkt ein erneuter Start in Angriff genommen. Dieses Mal sollte die Sonde sowohl Videos, aber auch Messdaten während des Fluges...

Archi-Schüler besichtigen die Firma Eaton-CAEG in Soest

Am Dienstag, dem 22. Juni startete die Schülergruppe, die sich die vergangenen Monate in Zusammenarbeit mit der Firma CEAG-Eaton in Soest mit dem Bau einer Wetterstation am Archi beschäftigt hatte, ihre Exkursion zum Firmengelände der Firma Eaton-CEAG Notlichtsysteme...

Einweihung der Archi-Wetterstation im Rahmen eines Pressetermins zum Netzwerk BürgerWOLKE

Kurz vor dem Schuljahresende durfte das Archi Gastgeber sein für die Installation einer der ersten SenseBoxen im Projekt BürgerWolke der Stadt Soest. Bei diesem Projekt zur Erfassung von Klimadaten installiert die Stadt Soest gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut...