An drei verschiedenen Tagen im Juni (10.06., 12.06. und 24.06.) hatten die Schüler*innen des 5. Jahrganges die Möglichkeit, das Rathaus in Soest zu besuchen und mehr über die Aufgaben der Gemeinde und des Bürgermeisters zu erfahren. Der Besuch begann im eindrucksvollen Plenarsaal der Gemeinde, wo die Schülerinnen einen Einblick in die Arbeit der kommunalen Verwaltung erhielten. Besonders aufregend war es für die Klassen 5c und 5b, denn bei ihrem Besuch war unser Bürgermeister Herr Dr. Ruthemeyer persönlich anwesend. Geduldig beantwortete er alle Fragen der neugierigen Schülerinnen und gab ihnen so einen direkten Einblick in seinen Arbeitsalltag und die Herausforderungen, denen er sich täglich stellt. Nach der informativen Sitzung im Plenarsaal hatten die Schüler*innen die Möglichkeit, das Büro des Bürgermeisters zu besichtigen. Hier konnten sie sehen, wo wichtige Entscheidungen getroffen und Pläne für die Zukunft der Gemeinde geschmiedet werden. Diese Exkursion war nicht nur lehrreich, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit für die Schüler*innen, die lokale Politik und Verwaltung hautnah zu erleben. Wir sind sicher, dass diese Erfahrung das Verständnis und das Interesse der Kinder an kommunalen Themen nachhaltig gefördert hat.”