Gleich vier Preisträger durften am 3.2. einen Archi-Award entgegennehmen. Allesamt Persönlichkeiten, die sich an verschiedenen Stellen um das Schulleben am Archi verdient gemacht haben. Mit dem Award wollen wir die Chance nutzen möglichst viele der außergewöhnlichen Leistungen zu erfassen, die das Leben an unserer Schule bereichern und das Archi zu einer lebendigen und lebenswerten Schule werden lassen.

  • Pauline Uhrmeister erhielt den Archi Award 2016 für ihren vielfältigen Einsatz für das Archi, die langjährige Tätigkeit in der SV, den Einsatz im Schulsanitätsdienst und als Mentorin sowie das Vorantreiben des Projektes "Schule ohne Rassismus".

  • Nico Herzog erhielt den Archi Award 2016 für seine herausragende Leistung als Regisseur der Musicals ONYX, Hairspray und Dracula.

  • Peter Linnebank und Fred Lohman erhielten den Archi Award 2016 für ihr herausragendes Engagement über den aktiven Schuldienst hinaus, insbesondere für die Planung und Durchführung der Aktion "Walking and Sponsoring 2016"
  • Der Schulsanitätsdienst erhielt den Archi Award 2016 für die kontinuierliche und verlässliche Übernahme des Sanitätsdienstes am Archigymnasium.