Die Musical AG des Archigyamnasiums präsentiert:

    "Dracula, das ultimative Grusical"


Termine (jeweils um 19:30 Uhr im alten Schlachthof):
Dienstag den 4.10., Mittwoch den 5.10., Donnerstag den 6.10. und Freitag den 7.10.

 

„Individuelle Sichtweisen“ – Ausstellung im Alten Schlachthof Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase des Archigymnasiums zeigen Werke, die zu verschiedenen Themen entstanden sind. Die Ausstellung wird am Montag, dem 19. September um 18:00 Uhr eröffnet. Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Ansonsten können die Werke in der Zeit vom 19.09. – 24.10.2016 bewundert werden.

 

APP Entwicklung in der Informatik AG und im Unterricht.

Aktuell ist eine Android APP entstanden, die wichtige Informationen rund um den Schulalltag an einer Stelle bündelt. Neben dem Termin-, Speise- und Vertretungsplan der Schule findet sich auch ein Haltestellenmonitor für die zentralen Bushaltestellen rund ums Archi.

Am Freitag den 3. Juni war das Archi gleich mit zwei Schülerteams beim Finale des Physik aktiv Wettbewerbes in Hagen vertreten. Die Finalaufgabe bestand darin, aus maximal 20 Blättern DIN-A4-Papier und einer Rolle Tesafilm eine Brücke zu bauen, die einen Graben von 80 cm überspannt und dabei so viele Bonbons wie möglich trägt. Während des Belastungstests durften maximal fünf Bonbons herunterfallen, zum Auflegen auf die Brücke hatte jedes Team maximal zwei Minuten Zeit. Beide Teams haben sich mit einer Bonbon-Masse von ca. 760 g respektabel geschlagen. Auch wenn das nicht ganz zum Sieg reichte.

Auch in diesem Jahr nahmen am 17. März wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Archigymnasiums am international ausgerichteten Känguru – Wettbewerb der Mathematik teil, der traditionell am dritten Donnerstag im März stattfindet. Insgesamt beteiligten sich diesmal rund 6.000.000 SchülerInnen in 60 Ländern. Allein in Deutschland „knobelten“ 852.000 SchülerInnen an über 9.000 Schulen an den Aufgaben.

Unsere Schule wurde von 197 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 vertreten, die sich über zwei 1. Plätze, zwei 2. Plätze und zehn 3. Plätze freuen durften.

 

Nach dem großen Erfolg der "Mission Stratosphäre" im Jahr 2011 wird es in diesem Jahr eine Neuauflage geben. Der Leistungskurs Physik wir zusammen mit der Astro-AG unter der Leitung von D. Stark einen Stratosphärenballon bauen und ins All fliegen lassen. Dabei sollen verschiedene Messungen durchgeführt werden, die von den Schülern geplant und ausgewertet werden.

Das Archi kommt als ZDI Partnerschule (Zukunft durch Innovation) hier in den Genuss externer Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung des Kreises Soest sowie durch Professoren der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Hamm-Lippstadt, die das Vorhaben als Projektmentoren begleiten. 

 

Am Donnerstag, den 2.Juni findet der diesjährige "Musikabend am Archi" statt. Von den verschiedenen Ensembles der Schule wird Musik von Klassik bis zur modernen Popmusik geboten. Aufgrund der "Größe" unserer Aula laden wir um 19:00 Uhr in den alten Schlachthof ein, der Eintritt ist frei, Spenden aber herzlich willkommen.