Inzwischen sind die Ergebnisse des diesjährigen Informatik Biber Wettbewerbs  bekannt. Rund 200 Archi - Schülerinnen und Schüler haben am Wettbewerb teilgenommen, darunter sechs erste und siebe zweite Plätze - die Quote liegt, wie auch in den vergangenen Jahren,  deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Allen Gewinnerinnen und Gewinnern einen Herzlichen Glückwunsch.

“The Big Challenge“ startet in die nächste Runde

In dieser Woche geht es wieder los mit den Anmeldungen für die nächste Runde im Englischwettbewerb “The Big Challenge“. Im letzten Schuljahr ermöglichte die Fachschaft Englisch unseren Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5-9 erstmalig die Teilnahme auf freiwilliger Basis. Die Resonanz war überwältigend: Knapp 250 Schülerinnen und Schüler stellten sich am 12. Mai 2015 mit großem Eifer den Aufgaben aus allen Bereichen des Englischunterrichts. Wir sind sehr stolz auf die Ergebnisse!

Im September unternahmen alle Biologiekurse der Qualifikationsphase 2 eine Exkursion in das Landschaftsinformationszentrum.
Das LIZ befindet sich am Möhnesee und ist für viele Schulen im Kreis Soest eine beliebte Anlaufstelle, um Gewässeruntersuchungen durchzuführen.
Mit einem informativen Vortrag wurden wir dort in das Thema eingeführt und lernten schnell und handlungsorientiert wichtige Information über Gewässer.
Nach der theoretischen Phase wurde uns ein nahegelegener Bach, die Brüningser Birke, gezeigt. An verschiedenen Standorten entlang des Bachlaufs konnten wir selbstständig verschiedene Untersuchungen vornehmen. Die Untersuchungen erstreckten sich von Temperatur- und pH-Wert-Messungen über die Untersuchung der Flussfauna bis hin zu Begutachtungen der Bachumgebung.

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 9 zunächst auf Klassenebene die 1. Runde des vom Westermann Verlag initiierten „Diercke Wettbewerbs Wissen“ im Fachunterricht Erdkunde absolviert.

Das Archi nimmt an der schulformübergreifenden Medienscoutausbildung des Kreises Soest teil. Vier Schüler und zwei Beratungslehrer werden in sechs Qualifizierungsworkshops ausgebildet, damit diese anschließend als Multiplikatoren in diesem Bereich am Archi tätig sein können.

Seit einigen Jahren arbeitet das Archigymnasium mit der Arbeitsgruppe "Bildungspsychologie" der Universität Bielefeld zusammen. Im Fokus steht die Frage, wie das "Lernen durch Erklären" möglichst lernförderlich gestaltet werden kann. In diesem Zusammenhang besuchen die Bielefelder Wissenschaftler zur Zeit den Chemie Unterricht unserer 8. Klassen, die Ergebnisse der Forschung fließen anschließend wieder in den Unterricht ein.

Erfolg bei der Mathe Olympiade. 11 Schülerinnen der Schule haben erfolgreich die 2. Runde der diesjährigen Matheolympiade absolviert, zwei von Ihnen haben die Chance sich auch auf der Landesebene den anspruchsvollen Aufgaben stellen zu können. - Herzlichen Glückwunsch.