Im Rahmen einer ganztägigen Exkursion konnten die Englisch-Grundkurse der Jahrgangstufe Q1 des Archigymnasiums erste Uniluft schnuppern.
Als Vorbereitung auf das erste Unterrichtsvorhaben nach den Sommerferien besuchten die Schülerinnen und Schüler einen von der Ruhr Universität Bochum angebotenen workshop zum Thema „Shakespeare“. Vor Ort halfen junge Unidozenten, den literarische Giganten auf eine handzahme Größe schrumpfen zu lassen, indem sie zunächst in einer knappen Vorlesung Einblicke in die Welt Shakespeares und das Elisabethanische Zeitalter gewährten.

Das so erworbene Wissen wurde anschließend von den Soester Schülern in Phasen eigenständigen Arbeitens auf Ausschnitte aus dem Stück „Romeo und Julia“ angewandt, wobei hier – wie auch während des gesamten Projekts – nicht nur Fachwissen, sondern im Besonderen auch die Verständigung auf Englisch und akademische Arbeitsweisen im Vordergrund standen.
Nach einem informativen und interessanten Tag an der Uni Bochum, an dem nicht nur viel über Shakespeare gelernt wurde, sondern auch erste Einblicke in wissenschaftliches Arbeiten an einer Universität und in studentisches Leben gewährt wurden, können die Schülerinnen und Schüler nun gut vorbereitet in das neue Schuljahr starten.