Die Schülerinnen und Schüler der Erdkundekurse der Einführungsphase haben im Rahmen der verpflichtenden Exkursion zum Rahmenthema Regenerative Energien den Fachbereich Energietechnik und Ressourcenoptimierung an der FH Hamm besucht.

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 9 zunächst auf Klassenebene die 1. Runde des vom Westermann Verlag initiierten „Diercke Wettbewerbs Wissen“ im Fachunterricht Erdkunde absolviert.

Wo sich ein Engelskopf und eine Krone in der Soester Stadtmauer verbergen, erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 7c bei wunderschönem Herbstwetter  auf ihrem Unterrichtsgang durch die Soester Gräfte.

Die erste Hürde ist geschafft. Arne Fischer aus der Klasse 9c konnte sich gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und ist Schulsieger des Archigymnasiums. Er hat sich damit für den Landesentscheid in NRW qualifiziert. Damit rückt die Chance auf den Titel des besten Geographieschülers in Deutschland näher.

Am Montag, den 27. Januar 2014, wurden wir, der Religionskurs der EPH unter der Leitung von Frau Malkomes, von dem Diplompsychologen und Theologen Andreas Günther der Universität Paderborn besucht. Anlass dieses Besuches war das 400-jährige Bestehen der theologischen Fakultät Paderborn, die Gastvorträge wie diesen ermöglicht.

Herr Günther gab uns einen Einblick in den Ablauf einer Vorlesung zu der Frage „Macht Glauben glücklich?“

Laura Suckstorf ist Schulsiegerin des Wettbewerbs National Geographic Wissen 2010.

Der evangelische Religionskurs der Q1 des Archigymnasiums, unter Leitung von Helmut Kastien, hat in Kooperation mit Pastor Weyer und der Johannes-Gemeinde versucht die verschiedenen Aspekte des Unterrichts einmal auf eine andere Art und Weise umzusetzen. Das Ziel der Schüler war es, einen eigenen Gottesdienst erfolgreich auf die Beine zu stellen.