Nachricht

Team „Campus Hamm“ an der Hochschule Hamm-Lippstadt Team Chemie“ im CoolMINT-Labor/Paderborn Im Rahmen eines MINT-Tages hatten die Schülerinnen und Schüler unserer EPh in der letzten Woche vor den Osterferien die Gelegenheit in unterschiedliche MINT-Studiengänge hineinzuschnuppern. Die Schülerinnen und Schüler konnten hierzu aus acht Studiengängen an vier verschiedenen FHs und Universitäten der Region auswählen und diese dann an dem Tag erkunden. Zu den Auswahlmöglichkeiten gehörten Studiengänge wie das englischsprachige Elektronic Engineering,  Biomedizinische Technologie oder auch Frühpädagogik mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt.

Am 09.03.2018 um 7:20 Uhr ging es für die Schüler der Klasse 6c los zum Schülerlabor in Bochum. Nach der ungefähr 45-minütigen Zugfahrt trafen die Schüler im Labor ein. Dort empfing sie die Laborantin Anja, die die 6c durch den Tag führen sollte.

Als am Samstag, den 17. März in Haltern die Preise an die erfolgreichen Teilnehmer an der Matheolympiade auf Landesebene verliehen wurden, war das Archi gleich mit zwei Schülern vertreten: Julius Ide und Eike Flath nahmen stolz ihre Auszeichnungen für den zweiten bzw. dritten Platz in ihrer Altersklasse entgegen.

17.03.2018: VHS-Jazznacht Soest im alten Schlachthof 
> 19:00 - 19:45 Uhr, Archi GiG (Raum 5)
> 23:15 - 0:00 Uhr, Archi Band (Raum 5)


Wie in jedem Jahr seit mindestens zehn Jahren haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 9 auch in diesem Schuljahr 2017 / 2018 an dem vom Westermann Verlag initiierten „Wettbewerb Diercke Wissen“ teilgenommen.

Anfang Februar 2018 haben sich unsere SchülerInnen in einer 7. Stunde den durchaus anspruchsvollen Fragen aus verschiedenen Teilbereichen des Faches Erdkunde gestellt. Neben topografischen Fragen zu Deutschland, Europa und der Welt galt es auch allgemeingeographische Fragen zu lösen.

Soest. Es ist mittlerweile eine gute und bewährte Tradition, dass der Hebräischkurs des Archigymnasiums das Jüdische Gymnasium Moses Mendelssohn in Berlin besucht. Bereits seit dem Jahr 2002 besteht der Kontakt zwischen den beiden Schulen, der von dem jüdischen Religionslehrer Dr. Avraham Ehrlich und dem Archischulpfarrer Volker Kluft intensiv gepflegt wird.

Insgesamt sechzehn Schülerinnen und Schüler unserer Sege-Archigymnasium haben am 23.1. gemeinsam die Bootsmesse in Düsseldorf besucht. Sie hatten während ihres Besuchs die Möglichkeit, die "Welle des Lebens" selbst zu erkunden. In der Halle 8a war eine riesige Installation von Wasserkraft verfügbar, auf der sie die Dynamik einer Welle am eigenen Körper erfahren konnten.

 
 
Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok